Tina Berning

Tina Berning arbeitete zunächst als Grafikerin für die Musikindustrie und das Jetzt Magazin, das Jugendmagazin der Süddeutschen Zeitung. 2000 begann sie sich auf ihre eigenen Bildwelten zu konzentrieren, fand ihren Ausdruck in Kunst und Illustration und entwickelte sich schnell zu einer weltweit gefragten Illustratorin. Ihre Arbeit wurde vielfach ausgezeichnet und ist in zahlreichen Anthologien erschienen. Neben Kampagnen für Kunden aus den Bereichen Industrie und Kultur wie Mercedes Benz, Tiffany & Co, RARE, Deutsches Theater uva. arbeitet sie regelmäßig für Magazine wie Die Zeit, Stern, New York Times, Playboy, SZ Magazin oder Vogue.
Darüber hinaus erarbeitet Tina Berning kontinuierlich freie künstlerische Positionen. Projekte wie die »100 Girls On Cheap Paper« sind als Buch erschienen und wurden in Einzelausstellungen in Berlin, Amsterdam, Tokio und New York gezeigt. Weitere Ausstellungen folgten, unter anderem die viel beachtete Kollaboration Face/projekt mit dem Fotografen Michelangelo Di Battista.
 

Berlin, D
tina berning
Back