Raban Ruddigkeit

Raban Ruddigkeit (*1968) gründete in den achtziger Jahren das erste und letzte Fanzine der DDR. Nach zehn Jahren als Gestalter für Zeitschriften (u.a. »Das Magazin«) und zehn Jahren als Art Director in der Werbung (u.a. Scholz & Friends, Jung von Matt) verbindet er seit 2009 diese beiden Welten in seiner eigenen Berliner Agentur + Ruddigkeit. Er ist Herausgeber von »Freistil – Best Of German Commercial Illustration«, das im Jahr 2014 zum fünften Mal erscheinen wird und Mitherausgeber des »Typodariums« und des »Poladariums«. Bis heute gewann er ca. 100 nationale und internationale Awards und wurde im Jahr 2012 vom ADC für Deutschland und der KfW Bankengruppe zur Newcomeragentur des Jahres gekürt. 2013 erschien seine Monografie »Rapport« bei Pilcrow Print & Publishing.

Berlin, D
+ Ruddigkeit
Back