Frank Rocholl – Mirage magazine

Mirage ist ein Joint Venture Projekt von Editor Frank Rocholl und dem südafrikanischen Modefotografen Henrik Purienne, das sich mit insgesamt 400 Seiten irgendwo zwischen Mode- und Erotikmagazin positioniert. Auf den Hauptmärkten in den USA, in Asien und Frankreich ist das Magazin ein Renner; mehr Objekt als Publikation, ist Mirage geprägt von opulenten Bildinszenierungen und einer individuellen, eigenwilligen Ästhetik, die Frank Rocholl als »stimulierte Erfahrung« beschreibt. Konsequent widmeten sich Rocholl und Purienne der Entwicklung eines Printprodukts, setzten auf Wertigkeit, das haptische Erlebnis, auf exzellente Bildstrecken.

»Mirage« verbinden die beiden mit Wortschöpfungen wie »futurepast«; der Blick zurück ist gleichwertig mit dem Blick in die Zukunft, ist gestalterisch gekreuzt aus Biologiebuch mit einem Fashion Magazin, spielt mit dem Kontrast zwischen Modefotografie und Editorial. Ein erstes PDF, an mögliche Unterstützer verschickt, löst Begeisterung aus – und praktische Aktionen: Inszenierte Fotoshootings, Texte, zugelieferte Inspirationsbausteine für die Erstausgabe. Wichtig war Frank Rocholl das Magazin als Kontrastprogramm zu seiner eigentlichen Tätigkeit als Art Director: »Ich kam mir manchmal vor wie eine Art Durchlauferhitzer«, beschreibt Rocholl das. Wenn im normalen Alltagsgeschäft die Verwirklichung eigener Ideen oft scheitert, ist »Mirage« das Ventil dafür.

Die einzelnen Bildstrecken im Heft funktionieren wie atmosphärische Kurzfilme; widmen sich meistens monothematisch einem einzigen Künstler pro Heft. Frank Rocholl und Henrik Purienne suchen in ihrer Bildsprache zusätzlich nach einer Art »Anti-Photoshop-Welt«, nach Natürlichkeit, einer gewissen Ungeschliffenheit in Darstellung und Farbigkeit, einem natürlichen, sinnlichen Frauenbild, das so in anderen Publikationen nicht (mehr) stattfindet. Soviel Individualität wird ungewöhnlich belohnt: Die Erstausgabe des »Mirage Magazine« wird mittlerweile unter Sammlern über 400 € gehandelt.

www.miragemag.com
www.rocholl.cc