Crowdsourcing

Jeremy Leslie – This Golden Age

Vor acht Jahren hat Jeremy Leslie sein Blog »MagCulture« gegründet – zu einer Zeit, als es noch keine Experimente und Plattformen dieser Art, geschweige denn über Editorial Design gab. Der Gestalter lebt Magazinkultur, nicht nur eingegrenzt auf Print, sondern auch erweitert auf digitale Magazine. Diese grundsätzliche Haltung ist sein Mission Statement und wie das überaus erfolgreiche Blog mit angegliedertem Shop gleichzeitig Kontrastprogramm und »Oppositionspropaganda« (Zitat Leslie) zur Aussage »Print ist tot«.

Edvard Vince – TALC magazine

Am Anfang der Entwicklung von »Talc«, einem Designmagazin für Erwachsene der modernen Zeit, stand das Internet. Gemeinsam mit Fauzia Musa, Autorin und Strategieentwicklerin, startete Designer Edvard Vince eine Kampagne auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter. Die beiden Gestalter wollen unabhängig sein von klassischen Verlagen, wollen ihre Vorstellungen eines Magazins selbstbestimmt und ohne die Zwänge traditioneller Strukturen im Publishing umsetzen.

»That new design smell«

Netzkultur, Soziale Netzwerke und ihre veränderten Rahmenbedingungen haben nicht nur die Kommunikation, sondern auch die Welt der Magazine und des Editorial Designs in den letzten Jahren in rasanter Geschwindigkeit verändert. Design und Konzeption sind geprägt von diesem Tempo; Schwerpunkt der gestalterischen Arbeit von Michèle Champagne, Designerin und Autorin aus Kanada, ist die Eigendynamik verschiedener Open Source Projekte.

Subscribe to RSS - Crowdsourcing